Marios Hotel Villarrica - Paraguay Urlaub pur
  Home
 

Viel Information über Villarrica Paraguay Urlaub in unserem Hotel 
& Restaurant sowie die Umgebung
.


 Bei Fragen rund um Reise - Unterkunft & Gästezimmer
oder auch Auswandern sprechen Sie uns an.

Klick Villarrica-Paraguay-Blog

Klick Villarrica-Paraguay Seite

 

Kontakt und Fragen bitte über

eM@il:

marios.hotel.villarrica@gmail.com


 
Die Frontansicht zu Marios Hotel & Restaurant in Villarrica del Espiritu Santo


Immer kaltes Bier für unsere Urlaub sowie Restaurant -Gäste



Marios Hotel läd den Paraguay Besucher zur Übernachtung in Villarrica ein



Die Municipalidad von Villarrica, 300 Meter vom Hotel entfernt


Die Universitätsstadt Villarrica del Espiritu Santo liegt im Zentrum des südlichen Paraguays und ist ein beliebter Urlaubsort für Gäste aus der ganzen Welt. Die Einwohnerzahl schwankt stehts ein wenig, im Mittel sind es rund 55.000 (Abhängig von der Anzahl der Studenten). Zum Teil kommen die jungen Menschen auch aus den angrenzenden Ländern Brasilien und Argentinien, die anfallenden Studien- sowie Lebenshaltungskosten sind einfach geringer als in ihren  Heimatländern.
Der vorgelagerte und von  Gebirge durchzogene Ybytyruzu Nationalpark machte die beschauliche Stadt für Touristen, auch aus Deutschland kommenden, besonders attraktiv. Ein idealer Ausgangspunkt um die recht nahegelegenen Sehenswürdigkeiten zu erkunden und so den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.  

Villarrica ist die Hauptstadt des Bezirkes Guairá. Einst wurde die Stadt im Jahre 1570 als Villa Rica del Espíritu Santo von dem Spanier Ruy Díaz de Melgarejo am Ufer des Flusses Paraná gegründet, 1682 an den heutigen Standort umgesiedelt. Zu Kolonialzeiten stand die Stadt in voller Blüte, war der Hauptadt von Paraguay (Asunción) nahezu ebenbürtig. Im späteren Tripel-Allianz-Krieg blieb allerdings, durch nachhaltige Zerstörung, kaum etwas von der damaligen Pracht übrig. Alles ist vergänglich, so auch die im Jahre 1889 gschaffene Eisenbahnverbindung mit der rund 180 KM weit entfernten Hauptstadt des Landes in Südamerika.

Vorgelagert findet man die Städte Coronel Oviedo, Yataity und Mbocayaty, hinter Villarrica die Städtchen Félix Pérez Cardozo sowie Itapé.  In östlicher Richtung liegt die bekannte, einst durch deutsche Winzer gegründete, Colonia Independencia.
Bis heute ein beliebter Ausflugsort, einladent für ausgedehnte Touren durch wunderschöne Natur -umgeben von vielen Hügeln, Bächen, sattem Grün, schattigen Plätzen, Unberührtheit und kleineren Wasserfällen.  



 
  Heute 2 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=